Energiesparender Beleuchtung den Garten ganzjährig beleuchten

Licht schafft eine gemütliche und individuelle Atmosphäre – nicht nur im Zuhause, sondern ebenso davor, im heimischen Garten. Mit sorgfältig platzierten Lichtquellen lässt sich das Freiluftwohnzimmer ganzjährig in Szene setzen, etwa indem punktgenau hohe Bäume, Büsche oder Beete angestrahlt werden. Selbst in der dunklen Jahreszeit lässt sich so der Blick ins Freie jederzeit genießen. Zudem sorgt eine gute Beleuchtung für mehr Sicherheit, zum Beispiel wenn Gartenwege, die Stufen vor dem Hauseingang oder die Strecke von der Garage zur Haustür gut und gleichmäßig ausgeleuchtet sind. Besonders vielseitig und gleichzeitig energiesparend sind dazu spezielle LED-Leuchten für den Außenbereich geeignet.

Flexibles, sparsames und sicheres Licht für das Freiluftwohnzimmer

Längst hat es sich herumgesprochen, dass LED-Licht besonders energiesparend ist. Für den Außenbereich bieten sich dabei Niedervoltsysteme an, die mit lediglich zwölf Volt auskommen. Die geringe Spannung sorgt für eine hohe Sicherheit, auch für spielende Kinder oder Haustiere, und ermöglicht zudem eine unkomplizierte und flexible Installation der Gartenbeleuchtung – mehr als eine normale Haushaltssteckdose, wetterfeste Leuchten und entsprechende Niedervoltkabel braucht es dazu nicht, auch Veränderungen nach eigenen Wünschen sind jederzeit möglich. Spezielle Systeme für die Gartenbeleuchtung wie beispielsweise “FX Luminaire” von Hunter bieten dabei eine große Vielfalt an Wegeleuchten, Punktstrahlern und flächigen Lichtquellen, die sich passend zum eigenen Grundstück und zu den individuellen Wünschen miteinander kombinieren lassen.

Smarte und individuelle Steuerung per Smartphone oder Tablet

Noch attraktiver wird die Gartenbeleuchtung, wenn sie mit einer smarten Steuerung kombiniert wird. So ist es möglich, auch mehrere einzelne LED-Leuchten zu verschiedenen Zonen im Garten zu gruppieren, gemeinsam zu regeln, ein- und auszuschalten oder auch zu dimmen. Ein weiterer Vorteil der LED-Technik ist der einfache Farbwechsel. Mit bis zu 30.000 Lichtfarben wirkt der Garten immer wieder wie neu. Per Smartphone oder Tablet können Gartenbesitzer die Beleuchtung immer wieder verändern. Mehr Informationen dazu sowie eine Kontaktmöglichkeit für eine persönliche Beratung gibt es etwa unter www.rainpro.de. Als einfache und gefahrlos zu installierende Gartenbeleuchtung bietet die 12-Volt-Technik viele Möglichkeiten einer kreativen Gestaltung. Gut zu wissen: Mit entsprechenden Kabellängen oder Kabelverbindern ist die Niederstromtechnik auch für größere Grundstücke geeignet.

Tipp: Energie sparen und Stromvergleiche online helfen die Haushaltskasse zu sparen.

Quelle von Licht sorgt für behagliche Stimmung – nicht nur im Haus, sondern auch davor, im heimischen Garten. Eine gute Beleuchtung von Wegen und Zugängen erhöht zudem ganzjährig die Sicherheit von djd und Bilder von AD. Weitere Tipps zum Thema Beleuchtung Wohnzimmer, Beleuchtung Direkt, Beleuchtung Bad, Beleuchtung Badezimmerspiegel, Beleuchtung Balkon, Beleuchtung Garage, Beleuchtung Garten Selber Machen, Beleuchtung Garten Ohne Strom, Beleuchtung Gartenhaus, Beleuchtung Hauseingang, Beleuchtung Im Bad, Beleuchtung Im Auto, Beleuchtung Mit Led, Beleuchtung Ohne Strom, Beleuchtung Online, Beleuchtung Ohne Steckdose, Beleuchtung Ohne Stromkabel, Beleuchtung Planen, Beleuchtung Spiegel, Beleuchtung Terrasse, Beleuchtung Vorgarten, Beleuchtung Vorschriften, Beleuchtung Wohnzimmer Decke, Beleuchtung Wohnzimmer Tipps, Beleuchtung Wintergarten, Weihnachtsbeleuchtung und Beleuchtung Wintergarten Innen.